Die Schwangerschaft und der Zahnarzt

Der Besuch beim Zahnarzt in der Schwangerschaft ist sehr wichtig. Es wird empfohlen in der Schwangerschaft zwei Zahnvorsorgetermine wahrzunehmen. Die homonelle Veränderung bewirkt eine bessere Durchblutung und Auflockerung des Zahnfleisches.
Der Schwangerschaftsmythos „Jedes Kind ein Zahn“ stimmt mitlerweile nicht mehr.

17172 mal gesehen
Dieses Video einbetten
Dieses Video auf Ihrer Seite einbetten:
Kopieren Sie den Html Code exakt wie im folgenden Feld erscheint und fügen Sie ihn an der gewünschten Stelle auf Ihrer Webseite ein.
schließen

Wie sichtig ist der Besuch beim Zahnarzt?

zahnarzt

Muss ich während der Schwangerschaft öfter zum Zahnarzt?

Wie wichtig es ist auf seine Zähne zu achten, zeigen zwei Studien zu Karies in der Schwangerschaft. In der ersten wurde festgestellt, dass Karies über den Speichel auch auf das Kind übertragen werden kann. In der zweiten wurde ein Zusammenhang zwischen Karies bei werdenden Müttern und Frühgeburten festgestellt.

Ihre Iris Edenhofer

Weiterlesen?
Vielen Dank für dein Interesse. Gefällt Dir dieser Artikel? Folge uns auf Facebook verpasse kein Update mehr!
40 Kommentare » Schreibe einen Kommentar
  1. Hab erst gestern ne Zahnreinigung machen lassen. Bin in der 17ten SSW. Zähne hab ich noch alle 🙂 hab schon einen Sohn und da ist nix passiert.

  2. Guten Morgen. Ob ich oft da war, weis ich nicht mehr.
    Was ich noch weis, das mir ein Zahn damals kaputt gegangen ist, in der Schwangerschaft.

  3. Ja musste ein Wurzelbehandelter sogar gezogen werden, weil sich die Wurzelspitze entzündet hat.

  4. Blödsinn! Wenns sich verschieben läßt wartet der Zahnarzt mit Behandlungen bis nach der Sw! Zähne alle da und die waren auch das kleinste Problem :-)!

  5. Hab 2 kinder und hab auch alle zähne aber ich musste bei erste kind nach schwangerschaft öffter zu behandlung bei zweite kind während der schwangerschaft 2 wöchentlich…
    Also der spruch hat was an sich:-)

  6. Hm musste bis jetzt 29 ssw + 6 noch keinmal zum Zahnarzt meine Zähne sehen gut aus und Beschwerden habe ich auch keine 🙂

  7. In der ersten ssw musste ich nicht zum zahnarzt keine schmerzen. Jetzt in der zweiten ssw wurde mir schon ein weißheitszahn gezogen und von 2 zähnen ist ein stück weggebrochen

  8. In meiner letzten ss habe ich eine Wurzelbehandlung hinter mich gebracht; der Zahn wurde gestern gezogen!
    Allerdings ist das noch ein guter Schnitt- drei Schwangerschaften und ein Zahn….

  9. Zum Glück nicht, habe noch alle Zähne.. wobei ich eh schon fast eine märchenhafte ssw hatte, keinerlei Symptome wie Übelkeit etc…

  10. 1 Kind 2 Zähne weg, Kind nr 2 ist unterwegs und bis jetzt noch keinen Zahn verloren in der Schwangerschaft, hab aber noch 5 Monate vor mir

  11. Ich habe auch ein kind und ein zahn verloren. Allerdings war der backenzahn schon vorher nicht mwhr ganz ok. Ob nun daran liegt weiss ich nicht. Als der gezogen wurde war ich in der 8ssw

  12. Ziemlich angegriffen sind se schon weil ich 15wochen (ab der 5. Ssw) täglich erbrochen hab mindestens 3 bis 20 mal. Durch die säure sieht der Zahnschmelz etwas angegriffen aus kann aber erst nach der ss zum Arzt, da jegliche Gegenstände im Mund und se es ne Zahnbürste übelsten Würgreiz verursachen.

  13. Habe 2 Kinder und 2 Zähne weniger 🙁 Und jetzt bin ich 5 Tage vor ET und musste nicht einmal zum Zahnarzt !!! <3 !!!

  14. War 3 mal in der Schwangerschaft wegen Zahnfleischbluten und ein Loch hab ich bekommen.

  15. Alles gut gegangen… doch nach der Schwangerschaft fing plötzlich ein Weißheitszahn an einzuschießen, ja, bei mir… da wusste ich, wie weh Zähne kriegen sein kann… 😉

  16. Es liegt auch ein Stück weit an der Ernährung..viel Calcium stärkt de Knochen…In meiner ersten SSW hatte ich Gelüste auf M&Ms naja bei meinem Glück verlor ich dann ein Stück Zahn..:D

Schreiben Sie einen Kommentar:

Pflichtfelder sind mit * markiert.