Die Bauchpflege wärhend der Schwangerschaft

Bauchpflege

Die Bauchpflege

Zur Pflege von Bauchpflege und auch Brustpflege empfiehlt sich ein gutes Pflanzenöl, oder eine Aromamischung. Das ist wohltuend und beugt Schwangerschaftsstreifen vor.
Wenn Sie vorzeitige Wehen haben, sollten Sie jedoch nur ganz sanft über die Regionen streichen, da ein starkes Massieren von Brust und Bauch wehenstimulierend sein kann.

Natalie zeigt Ihnen im Video wie sie ihren Bauch pflegt:

9490 mal gesehen
Dieses Video einbetten
Dieses Video auf Ihrer Seite einbetten:
Kopieren Sie den Html Code exakt wie im folgenden Feld erscheint und fügen Sie ihn an der gewünschten Stelle auf Ihrer Webseite ein.
schließen

Massageöle für die Bauchpflege:

  • 50 ml süßes Mandelöl und 5-10 Tropfen Mandarine rot, stimmen
    fröhlich und heiter, helfen Wärmehüllen zu erhalten.
  •  50 ml süßes Mandelöl mit 5-10 Tropfen Lavendel und 5 Tropfen
    Mandarine wirkt beruhigend und ausgleichend.
  •  50 ml Jojobawachs mit 1-2 Tropfen echtem Rosenöl ist gut
    für die empfindliche Haut, wirkt harmonisierend und ausgleichend,
    ist die ideale Massageölmischung für Babys .

Diese Ölmischungen kann man auch später für das Baby bei der Babymassage verwenden.

Weiterlesen?
Vielen Dank für dein Interesse. Gefällt Dir dieser Artikel? Folge uns auf Facebook verpasse kein Update mehr!
8 Kommentare » Schreibe einen Kommentar
  1. doch! bei mir war durch 3x ölen am tag rein garnichts am bauch..bloß weil ich den rücken vergessen hatte hab ich dort ein paar streifen! es kann schon sein das manche trotz täglichen ölen ein paar streifen haben, aber mitsicherheit nicht so viele wie sie ohne ölen hätten!!! für mich eine ausrede aus faulheit!

  2. Also ich habe seit der 9. ssw mit biöl also kein billigscheiss 2x täglich gezupft und massiert nach Anleitung wenn man ein scheiß beindegwwebe hat kann man machen was man will es reißt so oder so ich kenne genügend Frauen die nix gemacht haben und nicht gerissen sind!

  3. Faulheit? Das Öl dringt nur in die erste Hautschicht. Die Streifen entstehen aber eine Schicht darunter. Das Öl pflegt natürlich, das ist klar, aber es kann nicht dagegen angehen, geschweige denn, diese wieder wegzaubern, sobald sie da sind

  4. Wenn mir es nicht zu blöd wäre würde ich eins schicken… Schlechtes Bindegewebe gibt es sehr wohl aber wenn man das nicht hat kann man ja von Glück reden…. Aber ich mach mir nichts aus meinen Streifen ist halt so Hauptsache ich hab ein gesundes Kind der Rest ist nebensache….

  5. Danke Steffi 🙂 umso mehr ich geÖlt habe umso schlimmer wurde es…. Nichts faulheit…. Das Wort kenn ich nicht….

Schreiben Sie einen Kommentar:

Pflichtfelder sind mit * markiert.