Babymassage bei Bauchweh und Blähungen

Im folgenden Video zeige ich Ihnen mit der kleinen Hannah eine Babymassage bei Bauchweh. Diese kann z.B. auch gegen Blähungen sehr gut helfen. Hier ist es wichtig, dass die Windel geöffnet ist und Sie entsprechende Öle, speziell für die Bauchmassage bei Bauchweh und Blähungen verwenden.

26453 mal gesehen
Dieses Video einbetten
Dieses Video auf Ihrer Seite einbetten:
Kopieren Sie den Html Code exakt wie im folgenden Feld erscheint und fügen Sie ihn an der gewünschten Stelle auf Ihrer Webseite ein.
schließen
Babymassage bei Bauchweh

Babymassage bei Bauchweh

Massieren sie Ihr ausgeschlafenes und sattes Baby z.B. mit Fenchel-Anis-Kümmel Ölen, die Blähtreibend und Krampflösend wirken.
Legen Sie die ganze Hand auf und streichen sie leicht im Uhrzeigersinn um den Nabel herum.
Für jede Babymassage gilt: Führen Sie sie an einem warmen Platz durch, zu Hause auch gerne am Boden, da das wahrscheinlich für Sie bequemer sein wird, als auf dem Wickeltisch.
Was Sie sonst noch bei einer Babymassage beachten sollten, erfahren Sie hier.

Ihre Iris Edenhofer

Weiterlesen?
Vielen Dank für dein Interesse. Gefällt Dir dieser Artikel? Folge uns auf Facebook verpasse kein Update mehr!
1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar:

Pflichtfelder sind mit * markiert.