Ungeeignete Aromaöle für die Babypflege

Vorsicht: ungeeignete Aromaöle bei der Babymassage

Vorsicht: ungeeignete Aromaöle bei der Babymassage

Die Babypflege mit Aromaölen ist eine schöne Art sein Kind zu verwöhnen und die Bindung zu ihm zu stärken. Jedoch gilt es vorsichtig zu sein, denn es gibt auch ungeeignete Aromaöle.

3730 mal gesehen
Dieses Video einbetten
Dieses Video auf Ihrer Seite einbetten:
Kopieren Sie den Html Code exakt wie im folgenden Feld erscheint und fügen Sie ihn an der gewünschten Stelle auf Ihrer Webseite ein.
schließen

 

Welche Öle sind ungeeignete Aromaöle für die Babymassage?

    • Alle Minzöle, außer Zitronenminze, setzen sehr starke mentale Impulse und können das Nervensystem strapazieren
    • Kampferöl und alle Öle, die Kampfer enthalten
    • Eukalyptus (Eucalyptol) kann bei Säuglingen in konzentrierter Form Stimmritzenkrämpfe verursachen. Deshalb sind alle Öle, die Eucalyptol enthalten (Rosmarin, Myrte, Cajeput, Niaouli, Speiklavendel) für Kinder unter 5 Jahren nur mit Vorsicht zu verwenden.

 

Welche Öle besonders gut geeignet sind für die Babymassage erfahren Sie hier.

 

Ihre Iris Edenhofer

 

 

Weiterlesen?
Vielen Dank für dein Interesse. Gefällt Dir dieser Artikel? Folge uns auf Facebook verpasse kein Update mehr!
    War das Video "Ungeeignete Aromaöle für die Babypflege" für sie hilfreich?
  • Jetzt bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 4 Bewertungen.
    Loading...
  • Veröffentlicht in: Babymassage
1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar:

Pflichtfelder sind mit * markiert.